Ganz am Anfang stand die Idee mit Goldzähnen Gutes zu tun. Der Kirrlacher Zahnarzt Stephan Eder sprach vor acht Jahren Oberbürgermeister Walter Heiler an, welche Einrichtung er in Waghäusel finanziell unterstützen könne. In Absprache mit seinen Patienten sammelte der Dentist das Zahngold und konnte auf Empfehlung des Rathauschefs bereits im ersten Jahr 2010 der Musikschule Waghäusel-Hambrücken eine Spende in Höhe von fast 4.000 Euro übergeben. Unterstützt wird Stephan Eder von dem hessischen Dentalunternehmen Kulzer GmbH aus Hanau, das die Scheidekosten übernimmt.

Deren Mitarbeiter Tobias Häußler konnte vor wenigen Tagen zusammen mit Zahnarzt Eder an die Fördervereinsvorsitzende der Musikschule, Krimhilde Rolli, erneut einen Scheck über 4.011,41 Euro übergeben. „Damit wird wie in den Jahren zuvor die Sprachförderung mit Hilfe der Musik in den Kindergärten von Waghäusel und Hambrücken finanziert“, bestätigte Karl-Heinz Steffan als Chef der Musikschule.

Für Oberbürgermeister Walter Heiler ist es einfach eine großartige Idee des Kirrlacher Dentisten das Zahngold zu sammeln und der Ertrag für diesen nützlichen Zweck zu verwenden. Stephan Eder freute sich über die gute Resonanz, wobei aufgrund von Veröffentlichungen selbst Menschen aus Bruchsal, die nicht in seiner Patientenkartei stehen, ihr Zahngold vorbeigebracht haben. Etwa zehn Prozent des jährlichen Ertrags stiftet die Firma Kulzer durch den Verzicht auf die Erstattung der Scheidekosten. „Wir freuen uns, dass wir dadurch die Arbeit der Musikschule Waghäusel-Hambrücken unterstützen können“, sagte Tobias Häußler. Zugleich warnte er vor den Goldankaufsbuden, „die ihre Kunden oftmals über den Tisch ziehen“.

Für Karl-Heinz Steffan ist die jährliche Spende eine großartige Unterstützung, die allen Kindergartenkindern in Waghäusel und Hambrücken zugute kommt. Er forderte eine logopädische Schulung nicht nur für die Kinder sondern auch für die Erwachsenen und nannte die Musikschulen einen „Bremsklotz an der sich immer stärker beschleunigten Leistungsgesellschaft“.

 

 

Zahngold für die Musikschule: (v.l.) Karl-Heinz Steffan, Tobias Häußler, Krimhilde Rolli, Stephan Eder und Oberbürgermeister Walter Heiler.

Foto: Klumpp

 

Der Regionalwettbewerb findet am 3. und 4. Februar 2018 in Waghäusel statt.

Hier gehts zur Anmeldung für den Wettbewerb!

Musikschule
Waghäusel-Hambrücken e.V.
Friedrich-Hecker-Allee 3
68753 Waghäusel
Telefon: 07254 / 985 980
Telefax: 07254 / 985 985
E-Mail: info@msw-waghaeusel.de

Zum Seitenanfang