„Bleibe Du und höre auf dein Herz“. Diese Botschaft von Rieke Katz wurde im vollbesetzten Saal der Musikschule Waghäusel-Hambrücken zur Einlasskarte in die Seele der Sängerin. Die diplomierte Musikerin aus Karlsruhe, die an der hiesigen Musikschule als Dozentin für Gesang und Stimmbildung wirkt, hatte in einem Pre-Release-Konzert erstma

„Bleibe Du und höre auf dein Herz“. Diese Botschaft von Rieke Katz wurde im vollbesetzten Saal der Musikschule Waghäusel-Hambrücken zur Einlasskarte in die Seele der Sängerin. Die diplomierte Musikerin aus Karlsruhe, die an der hiesigen Musikschule als Dozentin für Gesang und Stimmbildung wirkt, hatte in einem Pre-Release-Konzert erstmals ihr neues Album „Thats me“, das am 6. April erscheint, dem Publikum vorgestellt. Tags darauf gastierte sie mit ihrer vierköpfigen Band in Wien. Bis auf zwei gecoverte Lieder waren alle Songs Eigenkompositionen, wobei ein Drittel davon in deutscher Sprache gesungen wurde.

Die sensible Frau mit der großen Stimme wirkt in ihren textstarken Liedern zart und verletzlich, aber auch kraftvoll und selbstbewusst. Rieke Katz öffnet ihre Seele, entblättert sich durch ihre Musik und zeichnet das fragile Mosaik einer gefestigten Persönlichkeit. Unterstützt wird sie dabei von vier professionellen Musikern, die das Konzert zu einem Gesamtkunstwerk machten. Bereits im Vorprogramm überzeugte der Junge Chor der Musikschule sowie das sechsköpfige Damen-Ensemble.

Rieke Katz selbst entpuppte sich mit ihrem Gesang als Brückenbauerin zwischen Jazz und Pop, gepaart mit erdigem Funk. Die lebensnahen Stimmungsschwankungen der Vocal-Künstlerin spiegeln sich in ihren sozio-philosophischen Texten, die für die Zuhörer gleichermaßen Ratschlag und Botschaft sein können. Rieke Katz nutzt die Musik als eine Sprache, welche die Welt etwas besser machen könnte. Ihre Aufforderung „Vergiss nicht wer du bist“ appelliert an das Selbstbewusstsein der Menschen. Sie geißelte alles, „was uns ein Lächeln vom Gesicht nimmt“ und bedauerte, dass es ihr schwer fällt, nein zu sagen. Dabei bedeute ein Nein oftmals ein Ja zu seinen eigenen Träumen und Wünschen.

Nach Stationen in Wien, Straubing, Meiningen und Bielefeld gastiert Rieke Katz mit ihrer kongenialen Band am 18. Februar zum großen Musik-Brunch „Beim Schupi“ in Karlsruhe und am 17. April in Bretten. Ute Widdermann, stellvertretende Leiterin der Musikschule Waghäusel-Hambrücken zeigte sich erfreut, „eine derart begnadete Sängerin in den eigenen Reihen zu haben“.

 

 

Rieke Katz mit Band

 

 

Der "Junge Chor"

 

"Die Damen"